Koronare Herzkrankheit (KHK)

Koronare Herzkrankheit (KHK)

Die Koronare Herzkrankheit (auch: Ischämische Herzkrankheit) wird durch Gefäßverkalkung (Arteriosklerose) verursacht, die zur Verengung der Herzkranzgefäße führt. Mit einer Koronaren Herzkrankheit muss man ein Leben lang zurecht kommen. Sie kann zum Herzinfarkt führen, durch eine entsprechende Behandlung kann man aber aber damit gut leben. Patienteninformation

Nach oben scrollen