Frühere Veranstaltungen

image_print

Erstes Informationstreffen

Datum: Fr., 12. Apr 2019

Uhrzeit: 17.00 - 18.30 Uhr

Ort: Wetzlar

image_print

Das erste Treffen des Gesprächskreises „Herzkrankheiten“.

Im Rehazentrum „Kerngesund“,

Wetzlar, Forsthaussstraße 1-3 (am Krankenhaus)

Was kann die Herzchirurgie heute leisten?

Datum: Do., 04. Apr 2019

Ort: Gießen

image_print
Leitung/Moderation:Prof. Dr. Andreas Böning
Datum:04.04.2019
Uhrzeit:18:00
Lokalität:Universitätsklinikum, Chirurgie, Hörsaal, Ebene-2, Eingang Glastreppenhaus
Straße:Rudolf-Buchhein-Str. 7
Ort:35392 Gießen

Wetzlarer Herzseminar

Datum: Mi., 03. Apr 2019

Uhrzeit: 16.00 - 18.00

Ort: Stadthalle Wetzlar

image_print

Eine Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und Interessierte

Veranstalter ist die Medizinische Klinik I der Lahn-Dill-Kliniken Wetzlar.
Leitung und Moderation: Prof. Dr. Martin Brück

Einführung
Manfred Wagner, Oberbürgermeister der Stadt Wetzlar

Grußwort der Deutschen Herzstiftung
Horst Peter Pohl, Beauftragter der Deutschen Herzstiftung

Vorhofflimmern – gibt es Alternativen zur Blutverdünnung?
Dr. med. Agnes Förster, Oberärztin Medizinische Klinik I, Klinikum Wetzlar

Bypass-Operation – worauf kommt es nach dem Eingriff an?
Prof. Dr. med. Andreas Böning, Ärztlicher Direktor der Abteilung für Herz-, Kinderherz- und Gefäßchirurgie des Universitätsklinikums Gießen/Marburg, Standort Gießen

Herz und Fitness – wie viel Sport ist optimal?
Thorsten Runde, Leitender Oberarzt Medizinische Klinik I, Klinikum Wetzlar

Erhöhtes Hautkrebsrisiko unter Hydrochlorothiazid (HCT) – was tun?
Prof. Dr. med. Martin Brück, Chefarzt Medizinische Klinik I, Klinikum Wetzlar

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.