Covid-19 Impfung für Herzkranke

image_print

Wann werden Herzkranke geimpft?

Menschen mit einer Herzerkrankung gehören nach der „Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2“ zur Gruppe

„mit erhöhter Priorität“

Damit sind sie in der gleichen Gruppe wie über 60-Jährige.

  • Zur höchsten Prioritätsstufe gehören Menschen über 80 Jahre (und Menschen, die in Betreuungseinrichtungen alter Menschen arbeiten).
  • Zur Stufe „Mit hoher Priorität“ gehören über 70-Jährige sowie einige andere Riskogruppen.

Wann bekommt man einen Impftermin?

Einen Impftermin muss man in Hessen zentral online oder telefonisch beantragen.

Zur Zeit ist das nicht möglich, da kein Impfstoff vorhanden ist.

Hier erhalten Sie alle Informationen zur Impfung in Hessen.

Was müssen Herzkranke zur Impfung wissen?

Die Deutsche Herzstiftung beantwortet viele Fragen zum Zusammenhang von Herzkrankheiten und Covid-19-Impfung

Covid-19 Impfung für Herzkranke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen